Haare & Fakten

DHI steht für Beratung, Innovationen und individuellen Service. Unter „Haare und Fakten“ beleuchten wir vielfältige Themen rund um Ihre Haare – wie zum Beispiel Vorsorge, Ästhetik und medizinische Behandlungen.

Skurrile Fakten über Haare
Skurrile Fakten über Haare

Rund fünf Millionen Haare bedecken unseren Körper. Davon befinden sich 100.000 Haare auf dem Kopf – abhängig von unserer Haarfarbe. Blonde Frauen und Männer haben im Durchschnitt 150.000. Haare sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Erscheinungsbildes und tragen maßgeblich zu unserem Selbstbewusstsein bei. Doch häufig sind wir mit vielen Mythen und Fragen konfrontiert.

Mehr lesen
Kreisrunder Haarausfall: Das können Sie tun!
Kreisrunder Haarausfall: Das können Sie tun!

Kahle Stellen im Kopfhaarbereich, die eine runde Form haben, weisen oftmals auf kreisrunden Haarausfall hin. Diese Form des Haarverlusts ist als Alopecia areata bekannt. Die Ursachen sind noch nicht vollständig erforscht, es deutet allerdings vieles auf eine Autoimmunkrankheit hin.

Mehr lesen
Haare schneiden nach Mondkalender
Haare schneiden nach Mondkalender

Der Mondkalender und das Haareschneiden. Viele Menschen schwören auf die Einflüsse des Mondes und nutzen den Mondkalender als hilfreiche Informationsquelle, um den perfekten Zeitpunkt für ihren Friseurbesuch zu finden. Schließlich soll der Mond nicht nur auf Ebbe und Flut Einfluss haben, sondern auch auf unser Haarwachstum.

Mehr lesen
Geschichte der Haartransplantation
Geschichte der Haartransplantation

Haarausfall ist ein Problem, das Menschen seit jeher beschäftigt hat. Im Laufe der Geschichte haben Menschen versucht, verschiedene Methoden zur Behandlung von Haarausfall zu entwickeln. Eine der ältesten bekannten Behandlungsmethoden von Haarausfall ist die Haartransplantation.

Mehr lesen
Nasse Haare im Winter
Nasse Haare im Winter

Nässe und kalte Temperaturen sind keine optimalen Bedingungen für Ihre Haare. Was aber, wenn genau in dieser Jahreszeit eine Haartransplantation in Wien durchgeführt werden soll? Die Antwort ist einfach: Kein Problem!

Mehr lesen

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

+43 1 581 3600

Welche Methode und welche Instrumente werden verwendet?

Neben der Erfahrung des Ärzteteams sind vor allem die Methode, die verwendeten Instrumente und die standardisierten Prozesse zur Gewährleistung der Sicherheit und der Qualität für den Erfolg einer Haartransplantation entscheidend.

DHI ist die weltweit führende Methode

9
DHI ist seit mehr als 50 Jahren führend bei Eigenhaartransplantationen, und die jetzt verwendete DHI Methode ist seit 15 Jahren im Einsatz
9
Der DHI Implanter (statt Skalpell und Pinzette) gibt dem Arzt oder der Ärztin optimale Kontrolle über Winkel und Tiefe jedes implantierten Haares
9
Ein minutiös festgesetzter Ablauf mit standardisierten Prozessen regelt jeden Schritt des Eingriffes.
9
Es werden strengste hygienische Standards weltweit vorgegeben und deren Einhaltung durch die DHI Gruppe kontrolliert

Wer führt die Implantation durch?

Es muss dem Gesetz nach zwar immer ein Arzt involviert sein. Aber das bedeutet nicht, dass in allen Kliniken und bei allen Methoden der behandelnde Arzt den Eingriff auch durchgehend ausführt, tatsächlich eine hochwertige Ausbildung vorzuweisen hat bzw. genügend Erfahrung mitbringt.

DHI – Eingriff nur durch hochspezialisierte Ärzte

9
Ein Arzt alleine (nicht mehrere Personen, oftmals Assistenten) führt den gesamten Eingriff durch. Arzt bzw. Ärztin ist von A-Z verantwortlich.
9
Alle DHI Ärzte haben dieselbe rigorose Ausblidung erhalten sowie jahrelange Erfahrungen im Bereich der Haartransplantation
9
Jeder Arzt und jede Ärztin ist durch die weltweit einzigartige DHI Acedemy of London zertifiziert

In der Türkei oder doch besser in Wien?

Die zahlreichen auf Haartransplantationen spezialisierten Kliniken im Ausland, vor allem in der Türkei,  unterscheiden sich in vieler Hinsicht von renommierten österreichischen Instituten, wie z.B. DHI Wien

DHI Wien – Sicherheit eines in Wien ansässigen Qualitätsanbieters

9
24/7 Persönliche Vor-Ort Betreuung durch das DHI Team vor und vor allem nach dem Eingriff
9
Univ. Prof. Turkof als medizinischer Direktor von DHI Wien und Leiter des auf ästhetische Behandlungen spezialisierten Ärztezentrums "Centrum Ästheticum"
9
DHI Wien garantiert höchste Hygienestandards und strikte Einhaltung von genau definierten Abläufen während des Eingriffes